Global
Haben Sie Ihr Land nicht gefunden?
BWT arbei­tet welt­weit mit tausen­den Part­nern in mehr als 80 Ländern. Senden Sie uns bitte eine Nach­richt. Der rich­tige Ansprech­part­ner wird sich bei Ihnen melden.

Kalkschutzanlagen

Vitalstoffreiches Wasser

Kalkschutzanlagen
Sie möchten Ihre Trinkwasserinstallation effizient vor Kalk schützen und gleichzeitig gesundes, mineralstoffreiches Wasser genießen? Kein Problem – mit Kalkschutzanlagen von BWT!
Frau mit Wasserglas Frau mit Wasserglas

Kalkschutzanlagen

Kalkschutz

Gesundes Wasser aus hygienisch sauberen Rohren

Unser Trinkwasser enthält gelöste Spurenelemente und Mineralien wie Kalzium und Magnesium. Einerseits sind diese Mineralstoffe lebenswichtig für unseren Körper! Andererseits sind es aber genau diese Mineralien, die für die sogenannte Wasserhärte verantwortlich sind. Eine zu hohe Wasserhärte ist die Hauptursache für Kalkablagerungen in Rohren, Haushaltsgeräten und auf Armaturen. Mit einer Kalkschutzanlage von BWT schützen Sie Ihr Zuhause optimal vor Kalk und erhalten gleichzeitig alle wichtigen Mineralstoffe im Wasser.

Bester Kalkschutz für die Trinkwasserinstallation

In den BWT Kalkschutzanlagen – wie AQA nano oder AQA total Energy – kommt die einzigartige Nanokristall-Technologie zum Einsatz. Dabei bilden sich winzige Nanokristalle, die den im Wasser gelösten Kalk stabilisieren. So bleibt der Kalk zwar– im Wasser, kann sich jedoch nicht ablagern. Und auch alle anderen wertvollen Mineralien bleiben im Wasser erhalten.

Kalkschutzanlagen

Produktübersicht

BWT AQA total Energy 2500

Der AQA total Energy 2500 ist ideal für Haushalte mit bis zu 6 Personen. Er bietet optimalen Kalkschutz, selbst wenn an mehreren Stellen gleichzeitig Wasser entnommen wird: –Wenn z.B. die Waschmaschine läuft, während jemand duscht und eine dritte Person kocht.

Neben dem optimalen Kalkschutz bietet die Anlage auch einen effizienten Korrosionsschutz. AQA total Energy unterstützt zusätzlich den Aufbau einer feinen, schützenden Deckschicht gegen Flächenkorrosion bei Rohren aus Metall.

Mehr erfahren
BWT AQA total Energy 2500 no image available

Be­ra­tung

Gerne hel­fen wir Ihnen dabei, das BWT Pro­dukt zu fin­den, das am bes­ten Ihren Be­dürf­nis­sen ent­spricht. Kon­tak­tie­ren Sie un­se­re er­fah­re­nen BWT Ex­per­ten und las­sen Sie sich be­ra­ten.

Wie funktioniert eine Kalkschutzanlage?

BWT Kalkschutzanlagen arbeiten nach dem Prinzip der Nanokristall-Bildung: Die integrierte Kalkschutzeinheit – eine dreidimensionale Elektrode – erzeugt Strom- und Spannungsimpulse, womit es zu einer Verschiebung des Kalk-Kohlensäure-Gleichgewichtes kommt. Dadurch bilden sich winzige Nanokristalle. Der im Wasser vorhandene Kalk legt sich bevorzugt an diesen Kristallen an. Damit wird der Kalk im Wasser sozusagen in Schwebe gehalten und stabilisiert.

Wie funktioniert eine Kalkschutzanlage?
Wie funktioniert eine Kalkschutzanlage?
Somit bleibt er – genau wie alle anderen Mineralien – im Wasser erhalten, lagert sich aber nicht in den Rohrleitungen oder in Boilern ab. Bei den AQA total Energy-Anlagen sorgt eine zusätzliche Funktionalität dafür, dass sich in den Leitungen eine feine, schützende Anti-Korrosionsschicht ausbildet.

BWT Qualität

Unser Qualitätsversprechen

Häufige Fragen zu Kalkschutzanlagen

Woher weiß ich, wie hart mein Wasser ist?

Jedes Wasserwerk kennt die Härtegrade des abgegebenen Trinkwassers und beantwortet Anfragen zur Wasserhärte am Wohnort. Vielfach sind die jeweiligen Wasserhärten auch auf der Internetseite des Wasserwerks gelistet. Eine Wasserhärtesuche mit Orientierungswerten und Installateuren finden Sie auch auf bequem auf unserer Online-Wasserhärtesuche. Oder fordern Sie kostenlos und unverbindlich die BWT Perlwasserbroschüre mit einem Härteteststreifen für einen raschen Selbsttest an.

Was ist Kalk?

Lesen Sie im Bereich "Wissenswertes" in unserem Magazin Artikel was Kalk ist und wie Kalk ins Trinkwasser kommt.
Weitere laden

Service

Wissenswertes

Perla Tabs Perla Tabs
Hartes Wasser
Wasser im Haus
10.04.2019

Salz für den Ent­här­ter - das Um und Auf für weiches Wasser

Was­se­rent­här­ter ar­bei­ten nur dann ef­fi­zi­ent, wenn sie re­gel­mä­ßig mit Re­ge­ne­rier­salz ver­sorgt wer­den. Mit dem prak­ti­schen, innovativen Salz­abo von BWT wird Ihnen das be­nö­tig­te Salz di­rekt und re­gel­mä­ßig nach Hause ge­lie­fert.
Weiterlesen
Haarpflege Haarpflege
Haut und Haare
Hartes Wasser
11.03.2019

Haarpflege-Tipps von Star-Friseur Dennis Creuzberg

Warum sehen eigentlich unsere Haare zu Hause nie so aus wie nach dem Friseur? Star-Friseur Dennis Creuzberg lüftet sein Geheimnis für glänzendes und gesundes Haar und verrät die besten Tipps, damit es auch zu Hause mit der Traummähne klappt.
Weiterlesen
Haarpflege im Sommer Haarpflege im Sommer
Haut und Haare
Hartes Wasser
11.03.2019

Haarpflege im Sommer

5 Tipps von Star-Friseur Dennis Creuzberg

So schön der Sommer auch ist, für die Haare bedeutet das oft zusätzlichen Stress. UV-Strahlen, Chlor und Salzwasser können den Haaren ordentlich zu schaffen machen. Star-Friseur Dennis Creuzberg verrät deshalb seine besten Tipps wie man die Haare speziell im Sommer richtig pflegt.
Weiterlesen
Weiches Wasser weiche Wäsche Weiches Wasser weiche Wäsche
Hartes Wasser
Waschen
05.11.2018

Wei­ches Was­ser für wei­che Wä­sche

Wer kennt das nicht: Handtücher und Bademäntel fühlen sich nach dem Waschen rau und kratzig an. Die Kleidung ist starr und steif, wenn man sie vom Wäscheständer nimmt. Die Farben wirken blass und grau. Das Gewebe ist brüchig.
Weiterlesen
Kalk unerwünschter Gast Kalk unerwünschter Gast
Kalk
Hartes Wasser
16.10.2018

Kalk: Ein unerwünschter Gast im Haus

Kaffeemaschine, die faucht wie ein asthmatischer Drache, wenn man einen Espresso macht. Das ewige Putzen, Polieren in der Küche und Bad, damit Besteck und Fliesen sauber aussehen. Und wer ist an alldem schuld? Der Kalk! Oder eigentlich: Zu hartes Wasser!
Weiterlesen

Willkommen auf der österreichischen Website von BWT!

Es scheint, dass Sie aus United States kommen. Leider haben wir keine lokale Website in Ihrer Sprache. Folgen Sie dem Link um zur internationalen Website zu kommen oder wählen Sie ein anderes Land.

Wechseln zur internationalen Website

Wenn Sie den Hinweis schließen oder den Link ("Weiter") klicken, bleiben Sie auf der österreichischen Website.

Weiter
Wählen Sie ein anderes Land