Shop
Global
Haben Sie Ihr Land nicht gefunden?
BWT arbeitet weltweit mit tausenden Partnern in mehr als 80 Ländern. Senden Sie uns bitte eine Nachricht. Der richtige Ansprechpartner wird sich bei Ihnen melden.

Märchenhafter Aufstieg:
LASK wird zur Marke in Europa

LASK - Ein märchenhafter Aufstieg
LASK - Ein märchenhafter Aufstieg
Der österreichische Fußballclub LASK ist in nur sechs Jahren zu einer Marke in Europa aufgestiegen. Erfolgsgeheimnisse sind die gute Klubführung, Star-Trainer Valérien Ismaël und ein außergewöhnlicher Teamspirit.
.
Es ist gerade einmal rund sechs Jahre her, als der Linzer Athletik-​Sport-Klub (LASK) kurz vor dem Konkurs stand. Der öster­rei­chi­sche Fußball-​Meister von 1965 war nach einem Zwangs­ab­stieg in den Amateur­be­reich abge­stürzt. Im Dezember 2013 über­nahm die Inves­to­ren­gruppe „Freunde des LASK“ den Verein – und ein märchen­hafter Aufstieg begann. 2014 schaffte der LASK die Rück­kehr in den Profi­fuß­ball, drei Jahre später der Aufstieg in die Bundes­liga.

Fußball­club LASK: Sensa­tio­neller Grup­pen­sieg in der Europa League

Der vorläu­fige Höhe­punkt dieser Erfolgs­story war jedoch das Jahr 2019: Der LASK holte sich mit der Vize­meis­ter­schaft nicht nur den größten Erfolg seit dem Titel­ge­winn 1965, sondern sorgte auch in Europa für Staunen. Auf dem Weg zum sensa­tio­nellen Grup­pen­sieg in der Europa League ließ der LASK die inter­na­tio­nalen Topklubs Spor­ting Lissabon, PSV Eind­hoven und Rosen­borg Trond­heim hinter sich. „Das war histo­risch, niemand hätte damit gerechnet. 2019 war an Super­la­tiven nicht zu über­bieten. Wir haben das ganze Jahr über­ra­gend performt“, sagt Mittel­feld­spieler Peter Michorl und nennt gleich ein paar Gründe für den Aufstieg: „Man sieht, was mit Charakter und Team­spirit möglich ist. Der Verein lebt von Zusam­men­halt und Menta­lität – und ihn zeichnet aus, dass er sich nicht ausruht.“

LASK Mannschaftsbild
LASK Mannschaftsbild
LASK
LASK

Kluge Vereins­po­litik und Star-​Trainer Ismael

So ist der Verein nun zu einer Marke in Europa geworden. Neben den Spie­lern und Star-​Trainer Valérien Ismaël hat daran ganz beson­ders die Vereins­füh­rung großen Anteil. Mit dem fünft­größten Budget der öster­rei­chi­schen Fußball-​Bundesliga von nur etwa 13,5 Millionen Euro – im euro­päi­schen Vergleich eine sehr nied­rige Summe – spielt der LASK auch 2020 daheim um die Meis­ter­schaft mit und schlägt in Europa Topver­eine mit einem deut­lich höheren Finanz­polster. Die Ressourcen werden beim LASK klug einge­setzt, es wird nicht wie in vergan­genen Zeiten über die Verhält­nisse gelebt. Eine von vielen intel­li­genten Verpflich­tungen der letzten Jahre war der Fran­zose Valérien Ismaël. Der ehema­lige Star-​Fußballer von Bayern München hat LASK seit seinem Amts­an­tritt 2019 als Coach noch einmal auf ein neues Level gehoben.

LASK - Interview
LASK - Interview
Video: Interview mit dem LASK

Team­play – Nur so sind „unglaub­liche Leis­tungen“ möglich

„Ich bin ein Team­player. Dieser Führungs­stil passt gut zu LASK“, sagt Ismaël. Neben dem Trai­ner­team seien zwei bis drei Führungs­spieler seine Ansprech­partner: „Ich habe eine komplette Vertrau­ens­basis mit den Spie­lern.“ Nur so sei die „unglaub­liche Leis­tung“ mit dem Grup­pen­sieg in der Europa League und den Einzug in die K.-O-Runde der letzten 32 gegen den nieder­län­di­schen Klub AZ Alkmaar möglich gewesen: „In der Europa League ist Tempo, die Qualität und der Druck ganz anders.“ Umso höher ist die Leis­tung der LASK-Kicker einzu­schätzen.

„Ich bin ein Teamplayer. Dieser Führungsstil passt gut zum LASK."
Valérien Ismaël, Trainer LASK

Profes­sio­na­lität und Nach­hal­tig­keit auch in Sachen Wasser

Zu den Erfolgs­ge­heim­nissen gehört auch, dass Valérien Ismaël und der ganze Verein in allen Berei­chen an der Profes­sio­na­lität arbeiten. Dazu gehört auch Trai­nings­steue­rung und Ernäh­rung. Hier kommt der LASK-Partner BWT ins Spiel. „Wasser mit Magne­sium ist wichtig für Musku­latur, wichtig für die Erho­lung“, sagt Star-Trainer Ismaël.

Überall auf dem Vereins­ge­lände sind Wasser­spender von Europas Tech­no­lo­gier­führer in dieser Branche aufge­stellt. Toller Neben­ef­fekt: Plas­tik­fla­schen sind beim LASK tabu, durch die #bott­le­free­zone tut der Verein auch etwas für die Nach­hal­tig­keit. „So wird sehr viel Plastik vermieden und etwas für die Umwelt getan. So haben BWT und wir eine Vorbild­wir­kung“, sagt Torhüter Alex­ander Schlager.
LASK – mit Star-Trainer Valérien Ismaël zur Top-Marke made in Austria.
LASK – mit Star-Trainer Valérien Ismaël zur Top-Marke made in Austria.
LASK – mit Star-Trainer Valérien Ismaël zur Top-Marke made in Austria.

LASK: Das Märchen soll weiter­gehen

Für den LASK ist die Part­ner­schaft mit BWT nicht nur deshalb wichtig. Der Wasser­spe­zia­list ist auch ein Vorbild: Er ist aus seiner Heimat Öster­reich zu einer welt­weit aner­kannten Marke geworden. Die markante Farbe Pink von BWT ist auch in der Formel 1 und bei Skisprung-Stars wie dem Japaner Ryoyu Koba­yashi oder Vier­schan­zen­tour­nee­sieger Dawid Kubacki aus Polen ein Marken­zei­chen für inter­na­tio­nale Erfolge. Daran will auch der LASK anknüpfen: Die märchen­hafte Reise in Europa soll weiter­gehen, auch in der kommenden Saison. Bis 2025 soll zudem das neue Stadion fertig sein. Schlager: „Die Gänsehaut-Momente in den großen Spielen machen süchtig.“ Genau wie diese unglaub­liche Erfolgs­story des LASK.

Diesen Artikel Teilen:

Ähnliche Artikel

Willkommen auf der österreichischen Website von BWT!

Es scheint, dass Sie aus Vereinigte Staaten kommen. Leider haben wir keine lokale Website in Ihrer Sprache. Folgen Sie dem Link um zur internationalen Website zu kommen oder wählen Sie ein anderes Land.

Wechseln zur internationalen Website

Wenn Sie den Hinweis schließen oder den Link ("Weiter") klicken, bleiben Sie auf der österreichischen Website.

Weiter zur internationalen Seite
Wählen Sie ein anderes Land